Newsblog

In der tendenziell eher angelfreien Winterzeit erfreuen sich in vielen Internetforen die s.g. "Fly-Swaps" immer großer Beliebtleit.

Wie funktioniert ein "Fly-Swap"?

In einem "Fly-Swap" bindet eine Gruppe von freiwilligen Usern (meist etwa 10 Leute) jeweils 10 gleiche Fliegen zu einem bestimmten Thema (z. B. Bachfliegen). Diese Fliegen werden dann an den "Swapmaster" (den Organisator) per Postweg geschickt. Dieser sortiert dann 10 Dosen mit den je einer der unterschiedlich eingesannten Fliegen zusammen und verschickt sie an die jeweiligen Teilnehmer. So bekommt jeder User eine Dose mit 10 unterschiedlichen Fliegen zurück. Der "Swapmaster" bekommt für seine Mühe dann noch von jedem Teilnehmer eine oder zwei "Bonusfliegen" dazu. Eine tolle Sache die jede Menge interessante Fliegen und Bindeweisen zeigt und großen Spass macht.

Hier mal als Beispiel mein "Swap-Beitrag" im "Leidenschaft Meerforelle Forum" aus dem Februar 2021. Den Link zum Beitrag findet ihr hier unter dem Link: "8 perfekte Fliegen für den Bach" und hier findet ihr zu der Mayfly-Nymphe auch eine Bindeanleitung!

IMG 20210209 230718 01

IMG 20210209 230900 01 01

IMG 20210209 230955 01 01

IMG 20210209 232114 01

tl

Björn